Storchenparadies Südpfalz – die ersten Jungstörche sind bereits geschlüpft.

Storchenküken in Bornheim

Die Südpfalz  mit dem Storchenzentrum Bornheim hat sich  in den letzten Jahren zu einer Storchenregion entwickelt. 2010 gab es ca. 80 Brutpaare mit 160 Jungstörchen. Besonders nah erleben kann man die Störche bei Radausflügen nach Bornheim und zu den Storchennestern der Südpfalz.

„Die beste Zeit um  Störche zu erleben ist April bis August. Man erlebt  Störche beim Nestbau, Brüten, beim Nachwuchs füttern und natürlich die Flugübungen der Jungstörche“, so Norbert Arend von genussradeln-pfalz, dem Spezial-Reiseveranstalter für Radurlaube, Radreisen, Radtouren, Betriebsausflüge und Incentive-Reisen in der Pfalz.

Radausflüge und Radurlaube im Storchenparadies  Südpfalz bietet   genussradeln-pfalz an.

Bei allen Radurlauben in der Südpfalz sind das Storchenzentrum mit ständiger Ausstellung und  einem interessanten Wiesenbewässerungsmodell sowie ein Besuch der Storchenpflegestation Teil des Programms.

Besonders spannend sind  Radtouren zu den bewässerten Storchenwiesen bei denen  zwischen Mai und Juli durchaus zwischen 50 und 150 Störche beobachten werden können.

Vier Storchennester können über die  Nestkameras der Aktion Pfalzstorch e.V. unter folgendem Link beobachtet werden:

www.pfalzstorch.de

Buchen Sie genussvolle Tagesausflüge zu den Störchen bei Ihrem Reiseveranstalter:

genussradeln-pfalz
67482 Venningen
Tel. 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de