Pfalzweinkönigin Anna Hochdörffer im Finale zur Wahl der 64. Deutschen Weinkönigin am 29.9.2012

Pfalzweinkönigin Anna Hochdörfer bei der Beringung Venninger Jungstörche

 

Anna Hochdörffer für  die Pfalz, Julia Bertram (Ahr), Natalie Henninger (Baden), Melanie Hillenbrand (Hessische Bergstraße), Helgard Frey (Rheinhessen) sowie  Petra  Hammer(Württemberg)  haben sich gestern  beim Vorentscheid  der 13 Gebietsweinköniginnen  für das Finale zur Wahl  der 64.  Deutschen Weinkönigin  am 29. September  im Neustadter Saalbau qualifiziert.  Dort  ist neben Fachwissen,  Schlagfertigkeit natürlich auch   Persönlichkeit gefragt.  Die Jury,  bestehend aus 70 Personen, alle mit einem Bezug zu Wein,  wählen aus den 6 Gebietsweinköniginnen die Deutsche  Weinkönigin und zwei Weinprinzessinnen.

Anna Hochdörfer  ist eine sehr  charmante  und kompetente Vertreterin  des Weins aus  und für der Pfalz und   vielleicht in zwei Wochen für den Deutschen Wein. Sie wurde  während  ihrer Amtszeit  u.a.  Ehrenpatin von sechs  Venninger Jungstörchen.

Das Entwicklungshilfeprojekt „Hilfe für Tororo /Uganda“ unterstützte sie und Ihre Familie  im Rahmen einer von genussradeln-pfalz  aus Venningen organisierten Benefiz-Pedelectour durch die traumhafte Herbstlandschaft der Südlichen  Weinstraße.

12 Meter Höhe - Die Pfälzer haben eine mutige und schwindelfreie Pfalzweinkönigin ?

Anna Hochdörffer freut sich über die Ehrenpatenschaft der Venninger Jungstörche 2012

Ausnahmsweise wird zu Beginn der Benefiz-Pedelctour ein Gläschen Sekt vom heimischen Weingut "Villa Hochdörffer" kredenzt. Die übrigen Radtouren beginnen in der Regel mit einem alkoholfreien "Hugo".

Das Wetter ist herrlich - wir radeln los...

Am Dorfbrunnen in Flemlingen ist die gesamte Arbeit von der Weinlese bis zum Ausbau nachzuvollziehen

Mit einem Pedelec kann man die zum Teil hügelige Pfalz bequem und entspannt erleben. In der Mitte Anna Hochdörffer.

Der Bornheimer "Saubrunnen" ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel

Die Landschaft ist traumhaft...

Leckere selbstgemachte Marmeladen verkauft F. Wolff in der Rhodter Theresienstraße. Frau Wolff freut sich über den prominenten Besuch.

Zum Abschluss der genüsslichen Radtour lädt Confisieur Gerhard Herzog zu einer edlen Pralinenverkostung ein.

Gerhard Herzog kredenzt seine neueste Schokokreation. Es sind zwei Schokoladen, für deren Herstellung Pfalzweine (Ruländer und Portweinlikör) verwendet wurden.

Weitere Informationen zu genüsslichen Radausflügen (Vereins- und Betriebsausflüge):

genussradeln-pfalz

67482 Venningen

Telefon: 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de